10 Fragen an … Michaela von Emma und Paul

Michaela von Emma & Paul sieht man an, dass sie Modebegeistert ist. Als wir uns treffen, ist sie klassisch – aber modisch – in einem weißen Spitzenkleid mit einem großen Gürtel gekleidet. Man merkt ihr an, dass sie daran spaß hat Mode auszuprobieren. Mit dabei ihr 7-Jähriger  Sohn – auch ziemlich cool mit einem Piratentuch aus der letzten Emma & Paul Kollektion (den kaufe ich gleich für unsere Jungs nach – das ist in der Kollektion mein Favorit, zu sehen hier).

Man merkt gleich beim anfassen, dass es sich hier um hochwertige Materialien handelt. Die Verarbeitung ist genau und die Designs so herzig. Ihr ganzes Herzblut hängt in ihrem Unternehmen – genau wie wir bei Benni’s Nest – und das schöne: es ist möglich süße, ökologisch nachhaltig und faire Mode zu produzieren. Wir finden solche Geschäftsideen einfach inspirierend!

Unsere absolute Lieblingsteile der Kollektion sind die verschiedenen Tücher (ideal für den Herbst) und die Geschwisteroutfits 🙂

Hier sind unsere 10 Fragen an….Michaela von EMMA & PAUL…(ach ja: über die nächsten Pop-Up Stores halten wir euch am laufenden).

Processed with VSCO with s3 preset

Bitte erzähle doch von deinem Unternehmen EMMA & PAUL…
EMMA & PAUL wurde im Jahr 2015 von mir gegründet. Ich bin verheiratet, Mutter von zwei Kindern und hatte schon immer eine große Leidenschaft für Mode. Mein ganzes Herzblut steckt in EMMA & PAUL.
Schon während meiner ersten Schwangerschaft vor mehr als 7 Jahren, war ich auf der Suche nach hautverträglichen, schönen, biologischen und ökologischen Kinderkleidungsstücken, jedoch vergeblich. Alles war formlos geschnitten und die Farben waren alles andere als bunt und fröhlich – einfach untragbar.
Dies war der Anlass, den Großteil meiner Ersparnisse zu nehmen und den Traum vom eigenen Bio-Kindermode Unternehmen zu realisieren. EMMA & PAUL war geboren, denn Hersteller die all meinen Wünschen erfüllten hatte ich nach langer Recherche gefunden. Es gab sie doch!
Meine Produkte beziehe ich ausschließlich von den besten Herstellern biologischer Kinderbekleidung. 99 % der angebotenen Kleidung ist GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert und wird vorwiegend in Europa produziert.
Hergestellt werden die Textilien aus biologisch erzeugten, natürlichen Rohstoffen, werden mit unbedenklichen Farben gefärbt und werden unter hohen sozialen und ökologischen Vorschriften erzeugt. Jedes einzelne Produkt wird sorgfältig persönlich von mir ausgewählt und entspricht somit hohen Qualitätsanforderungen. Das umfangreiche Angebot ist für Kinder von Größe 0 bis 140 verfügbar.
Die Produkte von EMMA & PAUL können online www.emma-und-paul.at oder bei den regelmäßig stattfindenden Pop-up-Events in Wien und Niederösterreich erworben werden.

Emma und Paul

Du vertreibst ausschließlich Bioware und ethisch korrekt hergestellte Kleidung. Was hat sich, deiner Meinung nach, diesbezüglich in den letzten Jahren verändert? Worauf legst du bei deinen Produkten viel Wert?
Menschen wollen immer häufiger wissen, wo und wie ihre Kleidung hergestellt wird. Steigendes Gesundheits- und Umweltbewusstsein. Transparenz und Produktsicherheit wird immer Wichtiger. Ich persönlich lege besonderen Wert darauf, dass meine angebotene Kleidung GOTS zertifiziert ist. Faire Mode, hergestellt nach strengen Sozialen- und Umweltbedingungen, die weder gesundheits- noch umweltschädlich ist.
Ich kaufe ganz bewusst nur bei GOTS zertifizierten Herstellern. Ich achte auf beste Qualität, schöne Schnitte, schöne Farben und natürlich auch auf nette, kindgerechte Motive. Die Kleidungsstücke müssen praktisch, bequem, leistbar, modisch, hautverträglich, ökologisch, biologisch, fair, GOTS zertifiziert und natürlich schön sein! Mit den Geschwisteroutfits spreche ich Eltern an, die entweder Zwillinge haben oder bewusst Ihre Kinder gleich oder harmonisch abgestimmt kleiden wollen.
Ich wünsche mir, dass die Menschen bewusster Ihre Kleidung kaufen und nicht nur nach dem Preis ihre Kaufentscheidung treffen. Im Lebensmittelbereich sind die Menschen schon viel offener und kaufen häufig regional und bio. Im Kleidungsbereich wird es noch Jahre dauern, bis in den Köpfen der Menschen angekommen ist, welche Katastrophen täglich auf dieser Welt im Bereich Textilproduktion stattfinden. Einsatz von Chemikalien, Kinderarbeit, Belastung von Boden und Wasser, extrem schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Entlohnung, …

Processed with VSCO with s3 preset

Wie schaffst du das: Familie und Arbeit unter einem Hut zu bringen?
Das ist ein ganz schwieriges Thema. Ich arbeite, wenn meine Kinder in Schule und Kindergarten sind. Ab 14 Uhr gehört der Nachmittag dann ihnen.  Da sie relativ zeitig schlafen gehen, erwacht EMMA & PAUL dann wieder ab 19 Uhr. Dann dauert es meistens relativ lange. Wenn ich meine Pop-up Stores veranstalte, habe ich Unterstützung von meiner Familie.

Emma und Paul

Was würdest du Eltern raten, die bewusster und nachhaltiger leben möchten?
Weniger Kleidung kaufen, dafür aber bewusst hochwertige, biologische und ökologische Kleidung mit GOTS Siegel.  Mit „offenen Augen“ einkaufen gehen. Bewusst Etiketten in Geschäften anzusehen um die Herkunft der Produkte zu überprüfen. Obst und Gemüse regional einkaufen zB. auf dem Markt. Wenn möglich vielleicht selbst zuhause ein paar Dinge anbauen. Jausenboxen und Trinkflaschen aus Edelstahl verwenden anstelle der üblichen Kunststoffboxen und –flaschen. Öfter mal das Fahrrad nehmen oder zu Fuß gehen anstelle Auto fahren, umweltschonende Reinigungsmittel und Waschmittel verwenden, Elektrogeräte nicht auf standby lassen, Licht abschalten wenn es genügend Tageslicht gibt, …

Processed with VSCO with s3 preset

Was unternimmt ihr am liebsten als Familie?
Wir fahren sehr gerne gemeinsam auf Österreich-Urlaub wo wir mit unseren Hunden tolle Spaziergänge und Wanderungen machen können und auch wunderschöne Mountainbiken Touren mit unseren Kindern.

Was finden deine Kinder so richtig blöd? 🙂
Haare waschen und Zähneputzen ; )))

Processed with VSCO with s3 preset

Kannst du deinen persönlichen Einrichtungsstil beschreiben?
Hell, freundlich, modern aber gemütlich kombiniert mit hellem Holz, kuscheligen Pölstern, vielen Kerzen, hohen Vasen mit vielen Blumen. Die persönliche Note verleihen unserem zuhause aber die „Kunstwerke“ unserer Kinder! 

Hast du ein Möbelstück an dem du sehr hängst? Wen ja, warum?
Unser metallfreies XXL Bett, wo wir alle vier genügend Platz zum Kuscheln haben.

Was bringt dir am meisten Freude?
Wenn meine Kinder und mein Mann entspannt und glücklich sind.  Aber auch wenn meine kleinen EMMA & PAUL Kunden mit ihren neuen Kleidungsstücken herumhopsen und nach dem Anprobieren sie gar nicht mehr ausziehen wollen, weil es ja sooo weich und angenehm ist.

Processed with VSCO with s3 preset

Was sind deine Ziele für das kommende Jahr – beruflich sowie privat?
Beruflich: Ich werde weiterhin viel Zeit & Energie in EMMA & PAUL investieren, denn es ist einfach mein Herzensprojekt.  EMMA & PAUL soll ein kleines, feines Unternehmen bleiben.  Ich möchte weiterhin alles alleine machen, mich persönlich um den Einkauf, den onlineshop, POP-UP Stores und meine Kunden kümmern. Persönlicher Kontakt und persönliche Beratung ist mir sehr wichtig! Da die Nachfrage sehr groß ist, werde ich neue Pop-up Locations in den Bundesländern realisieren aber auch zu meinen Lieblings-Pop-up Locations zurückkehren! Ich wünsche mir weiterhin viele zufriedene Kinder und deren Eltern. Aber auch, dass GOTS bekannter wird.

Privat: Ich brauche definitiv wieder mehr Schlaf und auch Zeit für Sport.

Noch eine kleine Zusatzfrage: hast du ein persönliches Lieblingsteil in der Kollektion?
Das ist eine schwierige Frage. Ich kaufe ja nur Dinge ein, die mir persönlich gefallen … Da gibt es einige! Lieblingsteil ist von der Herbst/Winter Kollektion 2016 aber auf jeden Fall ein wunderschönes Kleid mit Fuchs-Applikation.

Processed with VSCO with s3 preset

Hier noch einige Eindrücke aus der aktuellen Herbstkollektion…

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.